ziemlich geärgert

habe ich mich beim Verstricken der Hausmarke vom Wolldepot

keine Knoten, sondern die Fäden waren wie „zusammen gebackt“

Erst wollte ich sie Mitte des 2. Sockens in die Tonne hauen, aber nun habe ich sie doch beendet und schnellstens die Fäden vernäht, ansonsten wären sie auf ewig unfertig geblieben.

Ich habe die Verkäuferin angemailt und sie möchte, dass ich ihr Socken und Wolle schicke, ich finde den finaziellen Aufwand für Porto im Vergleich zum Wollpreis nicht gerechtfertigt und hake es für mich ab.

Advertisements

3 Kommentare zu “ziemlich geärgert

  1. Ohje – das ist ja mehr als ärgerlich, glaubst du denn, dass die Fäden sonst in Ordnung sind?
    Ich glaube ich würde doch hinschicken, aber eben unfrei – wer weiß, was sich aus den Fäden sonst noch entwickelt und vielleicht kannst du dadurch andere Käufer vor Fehlkäufen „retten“ ??
    Schönen Sonntag wünscht dir Turtleneck

    Gefällt mir

  2. Liebe Margrit,
    vielen Dank für Deine Besuche und netten Kommentare in meinem Blog!
    Deinen Ärger kann ich gut nachvollziehen. Besonders weil anscheinend vom Verkäufer kein großes Entgegenkommen gezeigt wird. Das finde ich nicht sehr kundenfreundlich.
    Liebe Tröstegrüße,
    Moni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s