Wollschaffrage 26/08

Viele Strickerinnen schreiben in ihren Blogs dass zur Fertigstellung noch das Vernähen der Strickstücke anstehen würde. Anscheinend macht das ja keiner so gerne… Ich frage mich, wie bei Socken die Anfangs- und Endfäden „vernäht“ werden, da hat man ja keine Naht, wo man den Faden verstecken kann.
Kann vielleicht mal jemand sein „Innenleben“ der Socken fotografieren und zeigen ?

Vielen Dank an Daniela für die heutige Frage!

 

Also das Vernähen bei Socken lasse ich mir ja noch gern gefallen, auf jeden Fall mache ich es immer gleich, wenn jeweil 1 Socken fertig ist *aufdieSchulterklopf*

Der anfangsfaden wird von innen in den Bündchenmaschen einmal nach unten und dann nochmal nach oben und ganz kurz wieder nach unten eingewebt.

Der Endfaden (ich habe noch nie Toeup gestrickt) wird nach innen gezogen, einmal im Kreis eingewebt und dann durch die Hälfte von ca. 5 linken Maschen gezogen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s