Dienstagsfrage 44/2008

Mittlerweile stricke ich gern Socken (passt natürlich auch auf Pullover und Co.) nach englischen Anleitungen; dabei fällt mir auf, dass oft Nadelstärke/Garnwahl nicht immer für 4-fädiges Sockengarn passt – z.B. werden für die Denmark Socken aus Knitting on the Road von Nancy Bush 3,25mm Nadeln und Garn mit 120m/50g verwendet. Da das Internet ja unglaubliche Möglichkeiten bietet, werde ich mir diese Socken über Google und Flickr ansehen, um herauszubekommen, wie andere das gehändelt haben. Wie hälst du das … schaust du dir vorher auch über das Netz das Strickstück vorher an, um dir Tipps zu holen?

Herzlichen Dank an Anja für die heutige Frage!

Oh, das ist mir noch gar nicht aufgefallen. Wie schön, dass es zur Sprache kommt, denn die Denmark-Socken stehen auch noch auf meiner To-do-Liste.

Ich hätte aber aufgrund der Maschenzahl wohl gemerkt, dass es nicht hinkommen kann und dementsprechend mehr aufgenommen. Da werde ich dann ums Umrechnen wohl nicht herum kommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s