oh menno

frau hatte ja am Mittwochabend ein bisschen Pech und bekam gesundheitsmäßig was auf die Mütze, aber so festgenagelt auf dem Sofa (der Gatte wacht, dass wirklich Schonung angesagt ist) habe ich mir erstmal die Filatijacke aus der Versenkung geholt und es geht voran:

sie kommt erst wieder in den Korb, wenn das 2. Vorderteil abgenadelt ist!!!

Eigentlich wollte ich heute bei ihr:

silvia-aldag.blogspot.com

 

sein, und Flohmarktartikel verkaufen. Aber Silvia ist so eine Liebe und nicht nur, dass sie meine Sachen mit verkauft, nein, sie besucht mich krankes Huhn und bringt mir

diese tolle Lektüre und andere schöne Sachen mit. Danke nochmal an dieser Stelle.

Ich habe in den letzten Tagen wunderbar zu spüren bekommen, dass es viele liebe Menschen gibt, denen ich etwas bedeute und die sich um mich sorgen. Das tut soooo gut und ich hoffe, dass ich davon ein wenig wieder zurückgeben kann.

So und nun geh ich wieder auf mein Sofa.

Advertisements

4 Kommentare zu “oh menno

  1. Hallo Margrit,
    schön zu lesen das es dir langsam wieder besser geht.Du hast Recht,etwas stricken geht eigentlich immer….
    Ich hab heute mal wieder die Farbtöpfchen ausgekramt und ein wenig gefärbt….

    Schönen Restsonntagabend noch und liebe Güße
    Roswitha

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s