Relativ neu im Haus und Stinos

Frau hat immer ein paar Stinos auf den Nadeln, die auf dem Beifahrersitz des Autos oder bei Wartezeiten gestrickt werden.

Diese sind aus Opal und, frau glaubt es kaum, dieses Knäuel war mein erstes Opalbobbelchen, dass ohne Knoten war!!!! Ich hab mich darüber richtig freuen können.

Dann habe ich mir überlegt, dass ich den Wollzuwachs vom Krautsandwochenende doch zeigen möchte. Weil wir in Drochtersen 5 Minuten zu spät dran waren, mussten 4 Wollsüchtige nach Stade fahren, denn der Drang, ein bisschen Wolle zu befummeln, war einfach zu groß.

Mancher einer kann sich gut vorstellen, wie sehr ich mich beherrscht habe

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Socken 10 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Relativ neu im Haus und Stinos

  1. Hallo Margrit,
    ich kann dich gut verstehen. Bei unserem Urlaub in Krautsand vor 2 Jahren, musste mein Mann auch mit mir nach Stade fahren und ja, ich habe auch Wolle gekauft *gg*. Die Stinos sehen auch ohne Muster toll aus.

    LG Jutta

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s