Wollschaffrage

Die verstrickte Dienstagsfrage 42/2010

19
Okt

Garne und Handarbeitszubehör wird immer mehr über das Internet verkauft. Warum bestellst du online? Worauf kommt es dir bei der Kaufabwicklung an? Wie findest Du es z.B., wenn du dich ggf. registrieren musst, um eine Bestellung zu tätigen? Wie lang darf die Wartezeit vom Bestellen bis zum Eintreffen der Ware für dich sein, ohne deine Geduld auf die Folter zu spannen?

Ich bestelle oft online, weildas Handarbeitsgeschäft an dem ich jeden Tag auf der Rückfahrt vom Dienst vobei komme, grottenschlecht sortiert und Beratung = null hat.

Das nächste Handarbeitsgeschäft ist gut sortiert, fachlich kompetent, aber fast 20 km entfernt.

Ich habe generellt keine Probleme damit, auch schon mal eine Woche auf die Bestellung zu warten, hatte aber vor einiger Zeit bei Mariannes Opalwolle bestellt (sofort online überwiesen) und die Mitteilung erhalten, es würde sofort nach Geldeingang verschickt und auf meine Nachfrage nach etwas über einer Woche die Meldung, meine Wolle läge schon verpackt da und würde dann am kommenden Montag herausgehen.

Darüber hab ich mich doch geärgert!!!!

Ansonsten hab ich nur gute Erfahrung mit Online-Bestellungen gemacht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s