Jahrhundertwerk

lange geplant und endlich auf den Nadeln, mal wieder ein Gattenpullover.

Das könnte sich aber sehr ziehen, denn die vielen Zöpfe lassen das Strickstück nur langsam wachsen.

ein warmes Rot und mal wieder Merino aus der Hamburger Wollfabrik.

Mir geht es im Moment nicht so gut, viele Probleme beschäftigen mich und ich hoffe, dass die dunklen Wolken langsam wieder verschwinden.

Advertisements

5 Kommentare zu “Jahrhundertwerk

  1. Liebe Margrit!
    Die dunklen Wolken hängen vielleicht auch mit der so lange anhaltenden Winterkälte zusammen. Man sieht dadurch alles etwas dunkler. Ich hoffe zumindest, dass es nichts Ernstes ist, womit Du Dich herum schlagen musst.
    Um das Stricken am Pullover für Deinen Mann beneide ich Dich nicht. Ich bringe derzeit beim Herrenpullover überhaupt nichts weiter.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    Gefällt mir

  2. Liebe Margrit!
    Die dunklen Wolken hängen vielleicht auch mit der so lange anhaltenden Winterkälte zusammen. Man sieht dadurch alles etwas dunkler. Ich hoffe zumindest, dass es nichts Ernstes ist, womit Du Dich herum schlagen musst.
    Um das Stricken am Pullover für Deinen Mann beneide ich Dich nicht. Ich bringe derzeit beim Herrenpullover überhaupt nichts weiter.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    Ich weiß nicht, ob mein Kommentar angekommen ist, daher sende ich es nochmals

    Gefällt mir

  3. Hallo Margit,

    der Pullover sieht vielversprechend aus und die Farbe ist wunderschön. Ich hoffe für Dich, deine Problem sind bald gelöst und die dunklen Wolken werden von der Sonne beiseite geschoben.

    liebe Grüße Melanie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s