jetzt weiß ich es

…ich bin ein Wollmessi, geahnt habe ich es ja schon länger (es hilf mir auch nicht, dass es davon reichlich unter uns Strickerinnen gibt *seufz*)

Der Gatte weilt in Polen, der Ex-Pubertist hat seit Sonntag eine eigene Wohnung und ich hab mir eine Woche Urlaub genommen.

Nach einem Regentag mit unserer kleinen Paula, hab ich abends begonnen mein Zimmer aufzuräumen und hatte die schreckliche Idee, meine Wolle zu ordnen

also aus auf den Fußboden, einen geeigneten zentralen Aufbewahrungsplatz erwählt und dann gezählt

als ich bei 168 Bobbeln war, hab ich mir gesagt, dass das ja alles gar nicht so schlimm ist, dann kamen aber noch weitere 32 Bobbel dazu, die mir beim Sortieren weiterer Sachen, wie Spinnfasern und Pulloverwolle pp. in die Hände fielen.

Nun ja, wenn frau die Wolle nicht mehr sieht, ist alles halb so schlimm.

Mir hat vor einiger Zeit eine Strickerin gesagt, sie hätte so ca. 100 kg Sockenwolle, auf meine Antwort, dass wären ja 1000 Knäuele, ist sie dabei geblieben. Ich werde sie demnächst besuchen und mir das anschauen, das muss ich einfach sehen! Was sind schon 20 kg???

Mögt ihr euch outen und Farbe bekennen, was ihr so hortet?

Advertisements

12 Kommentare zu “jetzt weiß ich es

  1. Hallo,

    ich wiege und zähle lieber nicht nach………….

    Aber in den nächsten Tagen geht mir die Wolle auch nicht aus…….

    Also, so einiges habe ich auch im Hause, aber ich werde die Wolle nicht auf einen Haufen zusammentragen, ganz bestimmt nicht, versprochen.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    Gefällt mir

  2. Liebe Margrit!
    Ich fange lieber nicht zu zählen an. Am Freitag bin ich zu einem Frühlingsfest u.a. auch in ein Wollgeschäft eingeladen.
    Gründen wir eine Selbsthilfegruppe der Wollkaufsüchtigen? 🙂
    Lieben Gruß
    Lemmie

    Gefällt mir

  3. Liebe Margit,

    ich schätze, ich bin noch unter 300 Knäuelchen (285 plus minus 10). Ich möchte es schon seit längerer Zeit zwecks der Stash-Aktualisierung bei ravelry durchzählen und digifieren, komme aber irgendwie nicht dazu …

    Liebe wollige Grüßen,
    Lore

    Gefällt mir

  4. HIIHII

    ich sitze hier und grinse und seufze erleichtert , denn mein Vorrat an Sockenwolle „beschränkt“ sich auf 72 Knäuel 4fachGarn und ca 8 Knäuel des dickerer 6 fach garns..

    Ich mag solche „Zählungen“ und guck auch immer gern bei anderen Bloggern zu, wenn sich Woll-Welten auftun.

    Auf jeden Fall wünsch ich Dir viel Freude beim Ordnen und vor allem beim Verarbeiten des Garnes

    liebe grüße
    gudrun

    Gefällt mir

  5. Liebe Margrit,

    oh, wie schön hast du das aufgeräumt. Da wird man ja richtig neidisch. Bei mir hat sich auch schon einiges angesammelt, aber sobald mein „Altargeschenk“ meint, ich hätte doch noch Wolle, zeige ich ihm Deinen schönen gefüllten Schrank :-).

    Liebe Grüße
    Anneliese

    Gefällt mir

  6. Das ist ja ordentlich, was du da so hast! Aber du musst dir wenigstens keine Sorgen machen, wenn morgen plötzlich alle Wollläden für eine Zeitlang schließen ;-))
    Ich oute mich dann auch mal. Ganz so viel habe ich dann doch nicht, aber eben auch so einiges. Daneben gibt es bei mir aber noch Stoffe, Garne für’s Klöppeln und Perlen!

    Gruß Marion

    Gefällt mir

  7. Liebe Margit,
    sssooo viel Sockenwolle habe ich nicht aber dafür einiges an Reste woraus ich dann so mt und mit noch die restlichen 3 Schafe werkeln werde. Ich habe z.Zt. das Lace Garn FIEBER aber dafür um so kräftiger, es haben sich mittlerweile so 8 Stränge angesammelt *schnief* auch ich werde evtl zum Wochenende mal einen Vorratswollbericht in meinem Blog abgeben. Lg Gertrud

    Gefällt mir

  8. Du bist definitiv kein grosser Messi. Ein Kleiner, aber kein Grosser 🙂

    Ich hab eine ganze Kommode (2 Türen, 5 Schubladen) sowie 4 Kisten voll mit Wolle.

    Und nein, ich zähle sie lieber nicht. Ich weiss schon warum ;).

    LG Susi

    Gefällt mir

  9. Ich habe kürzlich auch mal Inventur gemacht und bin auf ca. 30 kg gekommen (incl. Pulliwolle u.ä.) *räusper*

    Du hast das sooo toll eingeräumt, da kann von einem Messi keine Rede sein

    Freu dich an deinen Schätzen!!!

    Liebe Grüße
    Ricarda

    Gefällt mir

  10. ich finde schön wie die Wolle hochkant steht, gute Idee, man lernt immer wieder was Neues
    gezählt habe ich die Wolle auch nicht, drei vier Ikea körbe voll, frage mich immer wann ich das stricken will, aber ohne Wolle kann ich mir nicht mehr vorstellen, um mich rum muß viel Wolle sein

    lG so fühlen wir uns wohl

    Gefällt mir

  11. Frag doch mal die Patchworkerinnen wieviel Stoffe sie haben?? Ich weiß nicht ob ich jemals alle Stoffe verbrauchen kann. Und doch locken immer neue!

    Ich glaube jeder hat für sein Hobby etwas was er sammelt. Andere die ihr Geld für Rauchen oder trinken oder sonstwas ausgeben, deren geld ist weg und man sieht nichts davon. Wir haben für unser Geld etwas vorzuweisen, und dazu noch die Freude und das Vergnügen!

    Gruß Guilitta

    Und danke für deinen Kommentar in meinem Blog!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s