Strickflaute

Im Moment hab ich eine weitere Jacke auf den Nadeln, aber ich komm noch nicht so recht voran….

vielleicht muss doch erst mal ein kleines Teil auf die Nadeln…

gestern bin ich gar nicht zum Stricken gekommen.

Wir waren in Hamburg, dort fand bei der Innung in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer ein Hoffest statt und wir durften mit dabei sein, weil unser Sohn mit seiner Ausbildung zum Feinwerkmechaniker den Platz des 3. Landessieger belegt hat.

Da waren wir natürlich gern dabei und haben uns mit ihm gefreut.

Seit 14 Tagen besucht er die Meisterschule und ich drück ihm ganz fest die Daumen, dass alles so läuft, wie er es sich vorstellt.

und weil vor der Haustür noch ein bisschen neue Deko fehlte, hab ich diesen Kranz aus Sommerhortensien gebunden

Ab morgen ist frau für eine gute Woche Strohwitwe und mal abgesehen von den vielen Unternehmungen und Besuchen, die geplant sind, werd ich bestimmt gaaaanz viel stricken – schaun wir mal –

Advertisements

3 Kommentare zu “Strickflaute

  1. Die Pomponwolle lässt sich sehr gut und sehr schnell verstricken. Ein Fernsehabend = 1 Schal.

    Die Nachtfalter sind nur etwas lästig, sobald sie ankommen und zum Licht fliegen, dann sitzen sie stundenlang ruhig. Motten mag ich auch nicht, denen mache ich den Garaus, sobald ich sie entdecke.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s