ich, die Maschenproben und die Realität

frau will auf die Insel Poel und stellt fest, keine gestrickte Mütze ist mehr hier. Wolle kaufen ist ja kein Problem. Im Handarbeitsgeschäft des Vertrauens hüpfen 5 Bobbel Lana Grossa Fumato ins Körbchen und dann kann es ja an die Nadeln gehen.

Bis spät abends hab ich gestrickt und dann bewahrheitet sich, was ich schon vermutet hatte, slouchy ja, aber so nun auch wieder nicht, also erschien sofort das Ribbelmonster.

Heute dann mit deutlich weniger Maschen und dünneren Nadeln ein neuer Versuch und jetzt ist’s gut

jetzt gehts auf die Suche nach einem Muster für einen Loop

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Diverses11 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “ich, die Maschenproben und die Realität

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s