Traveling Women

heißt dieses Tuch und wie meist ist die Anleitung bei „ravelry“ zu finden

gestrickt aus Sheepaints Merino Superwash

Nun stehen noch Lazy Kathy und Haruni auf der To-do-Liste, aber erst mal sollen Babystulpen entstehen.

eins geht noch

Im Moment bin ich im Tückerstrickrausch, es geht so schön schnell und schafft Wolle weg.

Noch eine Marella, dieses Mal eine halbe NS weniger und etwas anders gespannt.

und ich mag es kaum schreiben, ich hab schon wieder eins auf den Nadeln, dieses Mal Traveling Women (ravelry) und dann kommt was anderes dran, bzw. sollte frau sich dann mal wieder den angefangenen Sachen widmen

Marella

Meine erste Marella ist fertig.

Das Design ist von Birigit Freyer und ich hab schon gleich das nächste Tuch auf den Nadeln.

Ich weiß nicht, ob es am regnerischen Wetter liegt, oder meine Kamera eine Macke hat. Die Farbe kommt auch hier wieder ganz schlecht rüber.

Es ist ein mittlerer Blauton mit etwas grün durchwirkt.

Ich hab nochmal eine Foto gemacht und hier kommen die Farben etwas besser heraus.

Aestlight Shawl

Im Urlaub begonnen und dann ganz zügig fertig genadelt.

Aus selbstgesponnenem Garn (Rest vom Curcular Shrug)

Die Anleitung findet ihr als Kaufanleitung bei ravelry

hier sieht die Farbe „uni-lila“ aus, sie ist aber wesentlich dunkler und hat mehrere Lilatöne

zurück aus dem Urlaub

so langsam kommt das „internetige“ Leben wieder in Gang.

Wir hatten eine wunderschöne Zeit, leider hat der Alltag viel zu schnell wieder seinen Einzug genommen, aber es blieb auch ein wenig Zeit zum Stricken während der schönen Zeit an der Ostsee.

Noch ein Dizzy Lizzy

und diese Socken sind komplett fertig geworden

noch auf den Nadeln sind ein paar dunkelgraue Stinos und der

Aestlight Shawl spannt gerade.

zuerst war das Schaf

dann die Wolle gewaschen (muss frau mal gemacht haben) dann versponnen, dann mit Pflanzen (Brennessel und Goldrute) gefärbt und dann verstrickt und gefilzt.

ein Holzknopf wurde als passend befunden

,und das Futter aus Leinen heute genäht

die Farbe ist im Original grün und die Streifen sind natur bzw. leicht grünlich. Das Futter ist passend in Schilf.

Ein echtes „Ökoprodukt“

Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich sie verkaufe oder ob sie als erstes Weihnachtsgeschenk in die Schublade kommt.

kleines Zwischenprojekt

oder wie kann frau sich vor dem Stricken der Quadrate für die Decke V&Z drücken

da muss der Schweinehund wohl mal richtig bekämpft werden, denn es wird so ein schönes Projekt, ich schnapp mir gleich Nadeln und Garn und nehm ein weiteres Quadrat in Angriff

strickfrei

war gestern, aber Damson ruhte schon zum Spannen.

Aus Schoppel Zauberball

der Gruznd für strickfreie Tage hat es sich hier gerade bequem gemacht und auch Moses ist inzwischen an Bilderbüchern „hoch interessiert“

Ich freu mich immer, wenn ich mit Paula zusammen sein kann und lass dafür gern die Stricknadeln im Korb

geschafft

ist das Tuch für die Sternenkinderaktion und ich bin sehr froh, denn es ist mir doch sehr nahe gegangen und jetzt kommt sie in einen Umschlag und macht sich auf die Reise zu Birgit Freyer.

mein Mitgefühl ist bei den Menschen, die so einen furchtbaren Schicksalsschlag erleben müssen und ich hoffe, dass diese kleinen Decken und die Erinnerungsstücke dazu beitragen können, dass das Gefühl aufkommt, nicht so ganz allein dazustehen und dass es Menschen gibt, die Anteil nehmen.