bei allerschönstem Sonnenschein

habe ich Samstag und Sonntag auf der Terrasse gesessen und gesponnen und verzwirnt

dass das nun bald vorbei sein soll, macht mich ein bisschen wehmütig.

So schön der Herbstbeginn ist, so sehr gruselt es mich vor dem November

es sind nun gut 300 g und ich denke für ein kuscheliges Tuch in Herbstfarben wird es reichen.

Das Spinnfutter lagert seit Jahren hier und ich bin froh, dass ich es nun endlich versponnen habe.

die Farben auf der Spule zeigen Farbton besser

Nun müsste der Tag nur noch so 4 bis 5 Stunden mehr haben, dann könnte ich vielleicht alles schaffen, was mir so im Kopf verschwebt, noch in diesem Jahr zu stricken.

endlich fertig

wurden die Socken in Gr. 42, die ich auf der Fahrt in und aus dem Urlaub auf den Nadeln hatte. Sie lagen jetzt auch schon ein Weilchen und warteten aufs Fotoshooting

die Farben sind ein bisschen dunkler als auf dem Foto. Sie passen zum nahenden Herbst.

Dann habe ich gestern die letzten 75 g des lila/pinken Garns verzwirnt und ich denke sie warten darauf, ein Loop zu werden und zu Dawanda zu wandern.

Vieleicht noch ein Faden in uni lila dazu?

und ein bisschen Utensilos genäht, der türkis/braune ist für die Schwiegerfreundin.

nach nunmehr 7 Wochen

ist die Sehne angewachsen, die Schiene darf aber nur immer für ein paar Stunden ab und ich stricke wieder regelmäßig

Miss Winkle ist ganz schnell von den Nadeln gehüpft, muss aber noch baden und die Kringel sollten mit Hilfe eines Stabes in Form gebracht werden

gestrickt aus von mir vor einigen Jahren gefärbter Sockenwolle

und gesponnen wurde auch

die ersten 100g sind fertig, aber ich habe noch reichlich von den Fasern. Von mir gefärbte Merino

nun kann es losgehen

178 g sind fertig, zusammen mit den anderen 198g und 300g Sockenwolle in dunkelblau soll ein Pullover in Fair Isle entstehen.

Wenn frau dann noch die vor Monaten zurecht gelegte Anleitung findet, steht dem ja auch nichts mehr im Wege.

Gestern habe ich stundenlang bei ravelry nach Anleitungen für Shrugs gesucht. Nun sind so viele ausgedruckt, dass die Entscheidung wahrscheinlich länger als das Audrucken dauert.

geschafft

ich dachte schon, die Zwirnerei nimmt gar kein Ende, aber 200g sind auch eine ganz schöne Menge

nun sind noch weitere 200g zu verspinnen und dann soll daraus ein Pullunder oder der Circular Shrug entstehen also ans Rädchen