lange im Strickkorb gelegen

hat dieses wunderschöne Tuch aus Kid Silk
Tuch
es ist so kuschelig und leicht, ganze 50 g wiegt es.
Tuch
Tuch
Bereits im Januar war es auf die Nadeln gehüpft und sogar mit mir nach Berlin gereist, bzw. auf der Hin- und Rückfahrt habe ich daran gestrickt.
Und dann hab ich endlich für diese petrolfarbene Wolle die richtige Verwendung erkannt:
Es wird eine Vitamin D
Jacke
und weil neues Garn für eine geplante Jacke hier eingezogen ist, will ich sie gaaaanz schnell fertig stricken

Advertisements

langsam, aber es geht voran

mit dem Auftragspullover, viel ist nicht zu erkennen, aber die unregelmäßigen Streifen schauen ganz nett aus.
Pullover
Gestern habe ich mich das erste Mal an ein Raglanshirt gewagt und ich hoffe, dem kleinen Mann wird es wie die anderen Sachen gefallen.
Die Echse habe ich digitalisiert und ich finde sie total süß.
Shirt
Ich hatte nur einen Schnitt für ein Langarmshirt und kam total ins Schwanken, erst fand ich die zugeschnittenen Ärmel ok, dann zu kurz (schnell eine Art Bündchen dran) und jetzt meine ich, dass sie doch zu lang sind.
Na ja, schaun wir, abschneiden dürfte ja nicht so ein Problem sein. Es ist Gr. 116
Und die junge Dame ließ mir letzte Woche ihr Shirt hier, weil die Ärmel zu kurz waren.
Das ist daraus entstanden
Paulas
Unschwer zu erkennen, dass sie auf „pink“ und H…K…. steht, oder?

das versprochene Foto

obwohl nichts wirklich was spektakuläres zu sehen ist….

es wird eine verschlusslose Jacke, die über Kleidern oder Shirt getragen werden soll und bei Bedarf vorn geknotet werden kann

ich stricke bis zu den Armausschnitten in einem Stück, weil ich faul bin und so die Nähte schon mal spare

dann wurden die in Sockenwolle “Probe gestrickt” und für gut befunden

Farbe ist richtig schön schwarz

und auf die bin ich gespannt

Die Farben sind in Wirklichkeit noch viel schöner

Ich wünsche allen ein traumhaft schönes Wochenende. Wir fahren jetzt gleich zu meiner Tochter, die heute ihren Geburtstag feiert und schon mal mit wunderschönem Herbstwetter beschenkt wurde.

gehäkelt und nach langer Zeit wiedergefunden

diese süßen kleinen Schühchen musste ich einfach häkeln, obwohl kein Tragekind vorhanden ist, na ja, kommen sie erst mal in die Geschenkekiste, hier kommt der Link zur Anleitung

Baby Converse

und so sind sie geworden, so ganz zufrieden bin ich nicht mit dem Ergebnis, ich denke, die Sohle könnte höher, da muss ich wohl nochmal ran

dann war da in der vergangenen Woche noch der Moment, als der Gatte mir dieses Geschenk machte

ein wunderschön getöpferte Möwe, montiert auf einem alten Weidezaunpfahl

ich glaube, von der Töpferin hätte ich noch gern weitere Werke

und dann bin ich beim Stöbern bei ravelry in meiner eigenen Libary auf diesen Pullover gestoßen und war total verliebt

Berry Cluster Pullover

das Garn ist Petrol und die Lima von Drops

ich bin mir nur nicht sicher, ob ich Perlen dazu nehmen werde, was meint ihr?

Endlich mal wieder ein Lacetuch

aber ich hab mir so richtig schön einen Schnief aufgesackt und deshalb läuft es auch nicht rund mit dem Lacemuster. Ich habe gerade den Murks von gestern Abend beseitigt und werde doch erst mal nur an den Socken weiter nadeln .

Es wird die Lazy Lilly von Birgit Freyer.

Weil ich irgendwas machen musste, hab ich gestern Abend mal Kissenbezüge genäht

und für Paula, weil sie Schmetterlinge so liebt

und weil der Gatte es so gut mit mir meint, baut er für mich ein Insektenhotel

der Gattenpullover

zieht sich wie erwartet. Dass Männerpullover auch immer so groß sein müssen

na ja, als Weihnachtsüberraschung hab ich es schon abgehakt. Vor dem Frühjahr wird er aber hoffentlich noch fertig.

Am Samstag ging die Weihnachtsproduktion weiter. Die kleinen „Weiber“ 12 und 14 werden sich hoffentlich darüber freuen. Ab einem bestimmten Alter kommt frau ja an Geldgeschenken nicht mehr vorbei, aber eine Kleinigkeit zum Auspacken soll es trotzdem dazu geben.

Bei der Kleinen bin ich mir ziemlich sicher, dass ein Loop und dann noch mit Sternenstoff gut ankommt, aber bei der Großen?????

So, und nun geh ich in die Küche, Rotkohl kochen. Ich hab so ein mega leckereres Rezept mit Orangensaft, karamelisiertem Zucker und Rot- und Portwein, da muss ich mir einfach die Arbeit machen…